28. März 2014

Vanille- Himbeer Cupcakes

Hallo ich lebe auch noch :D
Tut mir leid, dass ich mich seit über einer Woche nicht mehr gemeldet habe aber ich hatte ziemlich viel in der Schule zu tun.
Jetzt aber zum eigentlichen Post.
Ich habe heute richtig leckere Vanille-Himbeer Cupcakes gemacht und die wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten :D


Heizt den Backofen auf 180°C vor und belegt ein Muffinblech mit Förmchen.
 
Zuerst siebt ihr Mehl mit Puddingpulver und Backpulver in eine großen Schüssel.

Ups ist eigentlich ein großer Löffel :D 
Sieb sieb sieb... :D


Dann nehmt ihr die Butter (stellt sie kurz in die Mikrowelle, damit sie nicht so hart ist), den Zucker, 3 Eier und Vanille 'Raspeln' (?) und schüttet es alles in die Schüssel mit der Mehlmischung.


Like That :D

Vermixt alles gut mit einem elektrischen Mixer oder einem Schneebesen, bis alles zu einer homogenen Masse wird.
Wenn der Teig zu fest ist dann tut einfach noch einen Schluck Milch dazu. Falls zu flüssig noch etwas Mehl.
 

Jetzt nehmt ihr die Himbeeren und vermanscht sie gut mit einer Gabel. 




Jetzt gebt ihr einen Löffel voll Teig und gebt es in die Förmchen. Dann noch einen kleinen Löffel von der Himbeermasse.
 

Dann einen kleinen Löffel Teig darüber geben als 'Deckel'. Passt auf, dass ihr nur 3/4 der Förmchen füllt, sonst laufen sie im Ofen aus.


So jetzt einfach in den Ofen bei 180°C 15-20 Minuten backen. Seit aufjedenfall in der Nähe vom Ofen, sonst verpasst ihr den Moment an dem sie schön goldbraun sind. 

Das wars. Sie schmecken echt toll und sehen richtig hübsch aus :)


Bis dann 
Emma

 

19. März 2014

All about my hair


Halli Hallo,
Heute wollte ich euch mal zeigen, was ich alles so für meine Haare mache und welche Produkte ich benutze. 
Vorweg: Das ist meine Naturhaarfarbe und ich habe sie auch noch nie gefärbt. Sie sind auch von Natur aus dünn und ganz glatt. Das ist manchmal richtig nervig, weil Locken und Frisuren nicht lange halten. 




Als Shampoo benutze ich momentan das Tiefenreinigung Shampoo von Swiss o par (Rossmann). Ich finde es echt toll, weil es die Haare total leicht und kämmbar macht und sie dannach immer gut riechen. Wechselt immer wieder genauso wie meine Haarkur und Spülung.




Wenn meine Haare trocken sind, nicht kämmbar oder glanzlos benutze ich eine dieser Express Repair Spülungen von Schwarzkopf. Ich finde alle gut doch die blaue gefällt mir bisjetzt am besten. Das benutze ich meistens morgens bevor ich in die Schule gehe. Dannach riechen die Haare auch frisch und gut :D


Dann benutze ich die normale Holzbürste von ebelin und zum 'frisieren' (nicht wirklich :D) nehme ich immer Haargummis ohne dieses Metallstück und normale Haarklemmen.

So das wars auch schon. Wie man sieht eigentlich garnicht so viel. Mein Tipp für gesundes Haar ist einfach es nicht zu überstrapazieren. Versucht einfach mal euer Haar nicht jeden Tag zu waschen auch, wenn es vielleicht erstmal ungewohnt ist .Lasst auch mal das/den Glätteisen/Lockenstab/Föhn weg und versucht es zum Beispiel mit flechten oder an der Luft zu trocknen. Ich hoffe die Tipps konnten helfen :)

Bis dann,
Emma


Was habt ihr für eine Haarfarbe?


16. März 2014

DIY- Haarklemmenaufbewahrung

Halli Hallo,
Heute wollte ich euch wieder mal ein DIY zeigen, welches ich vor kurzem gemacht habe. Es ist echt praktisch und weil ich jemand bin, der dauernd seine Haarklemmen verliert ist das ganz gut :D

Ihr braucht:

- Bilderrahmen
- Flüssigkleber
- Geschenkband
- Motivpapier eurer Wahl   
                      

So geht's:
1. Nehmt das, was im Bilderrahmen ist raus und schneidet drei etwa gleich große Bänder Geschenkband ab und klebt sie in den Bilderrahmen von innen.

Sodass es dann so aussieht:
 

2. Druckt ein Motiv eurer Wahl aus dem Internet aus und schneidet es so zu, dass es auf das 'Pappbild', welches schon im Bilderrahmen war, passt.


Das wars auch schon. Jetzt müsst ihr das 'Pappbild' einfach wieder in den Bilderrahmen klemmen und dann die Haarklemmen an den Bändern befestigen. Ihr könnt den Bilderrahmen auch hinhängen, indem ihr einfach eine Schnur dran befestigt.

 

Ich hoffe diese DIY hat euch gefallen. Wollt ihr mehr DIY'S? Lasst es mich wissen :)
Bis dann,
Emma

9. März 2014

Haul - dm, H&M, Starbucks,...

Hallo meine Lieben,
Ich war vor ein paar Tagen mit meiner besten Freundin (WHUP WHUP :D) in der Stadt und habe ein paar Sachen mitgenommen. Es war an diesem Tag Karnevalsumzug in unserer Stadt, deswegen haben die Geschäfte schon um 13:00 zugemacht. War ein bisschen ärgerlich aber wir waren eh schon fertig und haben uns dann noch in die Sonne gehockt :D
Bevor ich euch weiter zutexte geht's los:

dm & Yves Rocher:

Hier habe ich 2 Duschgele mitgenommen, weil ich wirklich kein einziges Duschgel mehr hatte :D
Das von Balea riecht sooo fruchtig und lecker.
Das von Yves Rocher riecht irgendwie nach Nivea Creme und Waschmittel :D Ich finde das riecht auch total toll.

ca. 80ct                   ca.2€
 
Rossmann:

Bei Rossmann habe ich ein paar mehr Produkte mitgenommen.
Einmal das Swiss o par Tiefenreinigungs Shampoo (ca.2€). Das riecht total gut nach Zitrus und ich bin schon gespannt auf das Ergebnis.
Dann habe ich mir eine Maske (50 ct), Haarklemmen (1€) (Ich verlier die immer), Kosmetiktücher (80ct) und eine Packung klärender Reinigungstücher mitgenommen (1€). Von den Reinigungstüchern hatte ich die schon in der rosanen Verpackung. Die fande ich sehr gut und deswegen wollte ich die in grün auch mal ausprobieren. 
Außerdem habe ich noch meinen Lieblingstee von Teekanne (2€) und eine Packung Petersilie zum säen, gekauft, damit ich meine Schweinis damit beglücken kann :D

 



H&M:

Bei H&M habe ich mir zwei Mützen für jeweils 1€ im Sale mitgenommen. Ich finde beide sehr schön.

 
Starbucks:

Bei Starbucks gibt es momentan total tolle Becher. Sie sind zwar schlicht mit dem Starbuckslogo bedruckt aber ich finde sie sehr praktisch, weil man sie überall hin mitnehmen kann. Ein Becher kostet 1,50€ was echt günstig ist für Starbucks. Das coole an diesen Bechern ist auch noch, dass wenn du mit deinem Becher dann zu Starbucks gehst, bekommst du jedesmal (Ich glaube) 30ct Rabatt auf dein Getränk. Der Becher ist Spülmaschinenfest und man kann ihn auch in die Mikrowell tun, wenn man den Deckel abnimmt.


Ikea:
Einmal habe ich mir so einen Übersetzer (ca.2€) geholt, damit ich schöne Blümelein reintuen kann :D Und dazu habe ich mir dann auch noch Krokuse gekauft.
  
Dann habe ich mir noch zwei Duftkerzen mitgenommen (jeweils ca. 1,50€), weil ich Duftkerzen einfach liebe und diese hier einfach total toll und überhaupt nicht künstlich nach Flieder riechen.


Und zum Schluss noch eine Nachttischlampe. Ich finde sie einfach richtig schön und ein bisschen so auf 'alt' gemacht, was sie noch schöner macht. Sie ist schlicht und schön :). Sie hat mit dieser Ikea Family Karte 20 statt 30 Euro gekostet.
Ich glaube sie heißt Ästrid oder so :D 



So das war mein Haul. Richtige Schnäppchen hab ich gemacht :D
Morgen beginnt mein Praktikum, deswegen könnte es sein, dass nächste Woche nur 1 Post kommt. Habt ihr schon Praktikum gemacht und wenn ja wo?
Bis dann,
Emma

Seid ihr auch schon so in Sommer Stimmung?

 

5. März 2014

DIY- Lippenbalsam

Hallo meine Lieben,
In meinem Post 'Projekt: Lippenpflege und Handcreme' habt ihr vielleicht schon den Lippenbalsam gesehen und heute wollte ich euch zeigen wie ihr so einen hinbekommt.

Ihr braucht:
 - 1 EL Bienenwachs (könnt ihr im Internet bestellen z.B Hier oder ich glaube man bekommt das auch in der Apotheke)
- 1 TL Honig
- 4 EL Öl (Ich habe hier Aprikosenkernöl) Es geht aber auch Walnussöl oder Ähnliches. Besser kein Oliven oder Sonnenblumenöl benutzen.
- 1 EL Körperöl mit dem Duft eurer Wahl. Ich benutze eine Probefläschen von Weleda
- mehrere kleine Döschen


http://lh4.ggpht.com/-GlizjCj0NMQ/UxH4LL9SriI/AAAAAAAAAok/di-mcST91fc/s1600/2014-03-01%25252014.14.32.jpg






So geht's:

1.
Gebt alle Zutaten in einen kleinen Topf und schaltet die Flamme auf die niedrigste Stufe. 


2.
Rührt mit einem Löffel, bis sich der Bienenwachs aufgelöst hat.




3.
Jetzt schaltet ihr den Herd aus und rührt so lange bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben und es ein wenig dickflüssiger wird.


Tipp:
Wenn es zu fest wird (wie unten im Bild), dann könnt ihr den Topf einfach nochmal kurz auf den Herd stellen, bis es sich wieder verflüssigt hat.
                                           

4.
Jetzt könnt ihr den noch flüssigen Lippenbalsam in eure Döschen füllen.

             

5. 
Das wars auch schon. Damit es schneller fest wird könnt ihr den Lippenbalsam auch für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

                              

                Endergebniss:
                            
              
Ich habe ihn schon verwendet und finde ihn super gut. Er riecht ganz leicht nach Zitrus und pflegt die Lippen samtweich. 
Ich hoffe dieses DIY hat euch gefallen. 
Lasst mir gerne ein Kommentar da, ob ihr mehr DIY's sehen wollt.
Bis dann,
Emma

3. März 2014

Simply Spring Outfit

Halli Hallo,
Heute wollte ich euch mein Outfit von Sonntag zeigen. Es war ein wunderschöner warmer sonniger Tag und in der Sonne hat man nicht mal eine Jacke gebraucht. Der Frühling ist für mich schon da und das heißt, dass der Sommer nicht länger auf sich warten lässt!
Wie war euer Wochenende so? Ich hab Ferien. YAY :D

Parka: Primark    Leggings: H&M



Schuhe: Primark  (aktuell)



Cardigan: Vero Moda



Kleid: Primark



Voller Körpereinsatz :D





Ich hoffe, das Oufit hat euch gefallen!
 Ziemlich viel von Primar aber egal :D


 Bis dann,
Emma

Vielen Dank auch an euch für mehr als 2000 Seitenaufrufe!

1. März 2014

Just some random pictures

Ring: Geschenk, Nagellack: p2 542 artic, Krüppel Finger: meine :D






              Spring is coming!

  






































































                                             Photogene Schweinis



Splash




Wie gefallen euch solche Post so? Mehr davon?
Ich wünsche euch allen noch ein tolles Wochenende.
Ciao ciao,
Emma